Mostfun

Zwischenzeitlich hat mich Herr Martin Gülich kontaktiert und mir mitgeteilt, dass Dyson die Garantie von zwei auf fünf Jahre verlängert hat. Das ist eine sehr gute Nachricht, denn damit dürften einige Defekte auf dem Garantieweg gelöst werden.

Der nachfolgende Bericht für die Reparatur einer Dyson Turbodüse ist nicht von mir erstellt worden (will mich nicht mit fremden Federn schmücken). Herr Walter Futoma hat mich kontaktiert und gefragt, ob ich an einer weiteren Reparaturanleitung interessiert sei - bin ich natürlich, und deshalb ist sie hier:

Die Turbobürste

 

Bild 1 – Turbobürste

 

Bild 2 – Das Klarsichtteil an den Schrauben öffnen

 

Bild 3 - Den Deckel abheben, mit dem Schraubendreher heraus hebeln oder Abzieher benutzen

 

Bild 4 – Die Rückseite

 

Bild 5 - Das nächste , den Deckel der Turbine heraus hebeln

 

Bild 6 – Die Rückseite mit sichtbaren Schleifspuren von der weißen Turbine

Bild 7 - Blick auf die Turbine mit der defekten Stelle

 

Bild 8 – Blick ins Innenleben mit Zahnriemen
Muss man den Zahnriemen wechseln, dann die Bürsten abnehmen, die Schrauben lösen und das Gelenk ein bisschen aufbiegen und verdrehen. Dann kommt man an den Zahnriemen zum wechseln.

 

Bild 9 – Das Turbinenrad mit dem Zahnrad

 

Bild 10 – Das gerissene Turbinenrad

Bild 11 – Das Zahnrad
Ich habe die Turbine sauber geschliffen,  mit Kleber  geklebt, nach dem trocknen den Dorn hineingesteckt (Bohrloch für den Dorn freimachen).
Den Deckel von der Turbine auch von Aufschweißungen gereinigt und wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut. Auf die Nuten achten und nicht zu tief drücken, da sonst die Turbine eingeklemmt und blockiert wird.
Ich habe gemerkt, dass die Beschädigungen der Turbine zu groß sind, da die Bürsten weniger Kraft haben um den Teppich zu reinigen.

Den Deckel von Bild 2 bekommt man notfalls mit einem Abzieher ab
Ob  man Einzelteile von Dyson bekommt, werde ich noch versuchen  aber  ich glaube es nicht.
Wenn ich auch bei mir keinen 100 % Erfolg verbuchen konnte, habe ich doch davon gelernt und wenn andere auch bemerken, dass die Bürsten sich nicht mehr richtig drehen, kann es das gleiche sein oder es ist nur verstopft und es muss geöffnet werden.