Mostfun

Beim zweiten Flug ging es darum, ob meine Eurofighter auch auf unserer Graswiesen-Piste fliegen kann. Nun möge der vorab informierte Leser vielleicht entgegnen, dass die Eurofighter2 von Freewing vor nicht ganz einem dreiviertel Jahr mit einem rasentauglichen Fahrwerk beworben wurde...

Nun ja, erstens ist dieser Text in der Werbung inzwischen verschwunden, zum anderen haben wir in unserem Verein schon eine "spezielle" Piste. In den Dellen verschwinden kleine Flugzeuge spurlos, andere Piloten zerschellen an Maulwurfhaufen und wenn man ganz tolles Pech hat, dann trifft man mit dem Bugfahrwerk in ein Maulwurfs-Loch:

Dieses Bild ist kein Fake!!! Für einen Jet kann so was das "Aus" sein. Für den Maulwurf kann es auch blöd laufen, aber das ist eine andere Geschichte.

...na ja eher wohl ein fränkischer "fluch". Letzten Sonntag sollte der Erstflug sein. Zum Glück waren die Kameras dabei. Die Eurofighter jagte über den Platz, bekam aber den Hintern nicht hoch. Der Einschlag ins Gras verlief glimpflich.

 

Meine Eurofighter war ja von Anfang an ein "Licht"-Projekt, d.h. ich wollte einfach einmal machen, was geht. Bei den Auslässen der Düsen waren auch Nachbrennerringe geplant. Allerdings haben die Auslässe der Eurofighter einen größeren Durchmesser als die der Twister. Der käuflich erwerbbare Ring wirkte so auf den Luftstrom wie eine Stufe. Das wollte ich nicht akzeptieren.

Also musste eine eigene Platine her. Ein Arbeitskollege hat das ganze noch beschleunigt, in dem er flugs so ein Layout gezeichnet hatte und ehe ich mich versah, war die Platine bestellt.

Meine Trojan hatte nun schon viele Jahre auf dem Buckel und war immer noch einer meiner liebsten Flieger. Doch dann hatte ich einen Augenblick der Unachtsamkeit. Ich streifte eine Hochspannungsleitung und es brach ein kleines Teil, ich vermute das Höhenleitwerk ab. Eine halbe Sekunde dachte ich noch, ich hätte Glück gehabt, dann drehte meine Trojan ein und streifte erneut eine Leitung. Diesmal riss die Tragfläche ab. Rumpf und Tragfläche gingen getennt in den Sturzflug - Exodus. Meine Trojan war so stark beschädigt, dass eine Reparatur nicht mehr lohnte.

Die "Lichtmaschine" will versorgt werden...