Mostfun

Samsung VL300L Adapter

Der Camcorder hat im Lieferumfang ein externes Kameramodul, welches mittels Kunststoffrahmen an ein ebenfalls mitgeliefertes Stirnband montiert werden kann. So weit so gut. Allerdings hat mir das sehr schnell nicht genügt, denn ich wollte die Kamera auch am Motorradhelm haben (Moosgummikeil zur Positionierung und Klettverschluß zur Montage). Außerdem nervte mich das Stirnband, weil man damit echt bescheuert aussieht.

Samsung VP300L Akku laden

 

Der Samsung VP300L Camcorder ist ein Action-Camcorder, d.h.

  • keine beweglichen Teile,
  • klein,
  • robustes, gummiertes Gehäuse,
  • optionales, externes Kameramodul zur Stirnbandmontage

Wegen der Kleinheit des Camcorders wurde der Akku als Gehäuse-Seitenteil ausgebildet. Leider ladet das mitgelieferte Ladegerät nicht so optimal wie ein Modellbau-Ladegerät besserer Bauart. Deshalb lag es nahe, einen Ladeadapter für den Camcorder zu bauen.

Das Programm Drivecalc ist ein tolles Programm. Dumm nur, wenn der verwendete Motor nicht in der Datenbank gespeichert ist. Da ich anfangs viele Motore im Lowcost-Bereich gekauf habe, war dieses Problem so gut wie immer vorhanden.

Da ich mich entschlossen hatte Fliegen zu lernen, habe ich mir zwei Bücher zu dem Thema gekauft, und es einfach getan.