Mostfun

Lola

Lola ist derzeit unsere älteste Katze. Wir holten sie als Baby zu uns. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit unserem Kater (sie hatte Angst) hatte Lola sich schnell eingewöhnt. Sie entwickelte eine Vorliebe für Socken (apportieren), Bändchen und alles was raschelt.  Der Name Lola ist bei Ihr Programm: sie ist die tolle Lola.

Sie war immer für Überraschungen gut und eine sehr freundliche, junge Dame

 Bändchen im weitesten Sinne sind natürlich auf Kabel... MEINE Kabel damit teile sie mein Interesse an Elektronik, wenn auch eher im entgegengesetzten Sinne. So verschwanden auf "unerklärliche" Weise schnell einmal ein paar Kabel oder auch einmal ein ganzer Ohrstöpsel. Ganz dumm war es nur wenn der Ohrstöpsel mit einem Kabel verbunden war, der wiederum in ein Funksprechgerät gesteckt war. In dem Fall flog auch gern einmal alles, was miteinander verbunden war vom Tisch.

Inzwischen hat sich Lola sehr verändert. Sie ist eher eine ruhige Katze, die Veränderungen meidet. Das Bedeutet, dass z.B. Besuch von Freunden automatisch zur Flucht führt. Standardfrage von den Freunden: "Ihr habt doch erzählt, dass Ihr drei Katzen habt...". Lola spricht sehr viel. Es ist eigentlich nicht möglich, an ihr vorbei zu gehen, ohne einen Kommentar von ihr zu bekommen.

Unser Hausgeist bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.